Loading...

22. bis 29. Juli 2018, Festival MIMOS in Périgueux

Widerstehen und wiederherstellen

Dieser Workshop richtet sich an junge, angehende oder professionelle, deutsche und französische KünstlerInnen aus verschiedenen Disziplinen: Mime, Figurentheater, Tanz, Theater, Zirkus… Die TeilnehmerInnen beschäftigen sich mit der Beziehung von Text, Bewegung und Material sowie mit dem Begriff des Widerstands im konkreten wie auch im metaphorischen Sinn.

Die praktische Arbeit im Workshop dreht sich um die Beziehung zwischen Körper und verschiedenen Rohmaterialien und Objekten, unter Einbezug des Begriffs des Widerstands.

Darüber hinaus haben die TeilnehmerInnen Gelegenheit, zahlreiche Vorstellungen des internationalen Festivals des Körpertheaters, MIMOS, zu besuchen.

Mehr Infos in der Ausschreibung

Laden Sie hier die Ausschreibung herunter

Ausschreibung Périgueux 2018

Die künstlerischen Leiterinnen

Die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin ist zweite künstlerische Leiterin der Kompanie Théâtre du Mouvement, Sie lehrt seit 1988 an der ESNAM, wo sie sich besonders mit der Beziehung von Körper und Objekt befasst.

Claire Heggen

Die Puppenspielerin wurde an der HDMK Stuttgart ausgebildet, wo sie seit 1998 lehrt und seit 2011 den Studiengang Figuren- und Objekttheater leitet. Sie hat zudem die Kompanie PARADOX gegründet.

Stephanie Rinke

Die Partner