Loading...

                                                                                              Photo : Jeanne Garraud

Visuelles Theater, Projektion, Objekt & Animationstechnik

Deutsch-französischer Workshop auf dem MOMIX-Festival in Kingersheim (Elsass)
30. Januar bis 6. Februar 2020

 

Das Ziel dieses Workshops ist es, anhand der Arbeit mit Bildern und Objekten, verschiedene Techniken des visuellen Theaters zu erforschen.
Die Teilnehmer*innen werden mit Zeichnungen, Collagen, Fotos usw. mittels eines Overheadprojektors, eine imaginäre Welt erschaffen und gleichzeitig an Methoden arbeiten diese Elemente zu animieren.
Während einer intensiven Woche werden sie dazu angeleitet, mögliche Brücken zwischen Projektion und Objekttheater zu erkunden, indem ein Storyboard entwickelt und mit Variationen der Bildausschnitte, Einstellungen und Maßstäbe gespielt wird, wie im Kino …

Der Workshop richtet sich an junge angehende oder professionelle Künstler*innen (aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Puppenspiel oder Musik) aus Deutschland und Frankreich.
Die Arbeitseinheiten werden zweisprachig begleitet und wechseln sich mit Theaterbesuchen auf dem MOMIX Festival, einem der größten Festivals für junges Publikum in Frankreich, ab.

 

Teilnahmegebühr: 350€ (inkl. Unterkunft und Verpflegung).
Ein Teil der Reisekosten wird nach dem Workshop erstattet.
Infos: info@plateforme-plattform.org / +33 (0)4 78 62 89 42 / www.plateforme-plattform.org
Bewerbung bitte per Mail an info@plateforme-plattform.org: künstlerischer Lebenslauf, Motivationsschreiben

 

Mehr Informationen: siehe Workshop-PDF

Momix 2020 D

 

 

Künstlerische Leitung

Ausgebildet an der Hochschule Ernst Busch in Berlin, arbeitete sie als Puppenspielerin am Theater Chemnitz und mit dem Théâtre de Cuisine mit besonderem Fokus auf das Objekttheater, aber auch für andere deutsche Theater und Festivals in Deutschland, Estland und Frankreich.

www.sophiebartels.com

Sophie Bartels

Grafikdesigner, bildender Künstler, Puppenspieler, Schauspieler und Regisseur, mit all diesen Eigenschaften beteiligt er sich seit 2011 an den Kreationen der Kompanie Traversant 3 in Lyon.

www.traversant3.com

 

Rodolphe Brun

Partner