Loading...

 

Teil 1: 15. – 22. Mai 2020 während des Performing Arts Festival Berlin

Teil 2: 6. – 13. Juli 2020 während des Festival d’Avignon

Deutsch-französisch-belgischer Austausch
vom 6. bis 13. Juli 2020

Nach der Absage des Festival von Avignon boten die Plattform für deutsch-französische Kunst und das Centre Français de Berlin im Juli einen einwöchigen virtuellen Austausch an, genau zu den Terminen, die für den Workshop im Rahmen des Festival von Avignon vorgesehen waren.

Dieser Austausch brachte junge professionelle und nichtprofessionelle KünstlerInnen in prekären Situationen (Bühnenkunst und Theaterberufe) aus Frankreich, Deutschland und Belgien zusammen, die sich für den ursprünglich geplanten Kurs angemeldet hatten.

Die künstlerischen Leiter Mathieu Huot und Thomas Kellner boten tägliche virtuelle Begegnungen auf Zoom an, rund um Videoaufzeichnungen von Stücken, die vom Festival eingeladen und von Fernsehsendern ausgestrahlt wurden. Es handelte sich einerseits um Analysen und Diskussionsrunden, andererseits um Momente der künstlerischen Praxis, die allen zugänglich waren, sowie um sprachliche Animation.

 

Kostenlose Teilnahme
Anmeldung und Informationen über die Plateforme : info@plateforme-plattform.org

Mehr Informationen: siehe Workshop-PDF

Fiche Avignon 2020 virtuel D

Künstlerische Leitung

als Regisseur, Schauspieler und Performer gründet er 2008 die Kompanie Mahu und beginnt eine transdisziplinäre Arbeit in Frankreich und im Ausland, in deren Zentrum Aspekte wie Identität, Andersartigkeit und das Akzeptieren von Unterschieden stehen. In seiner Arbeit überschreitet er Grenzen, seien es jene der künstlerischen Disziplinen, der Geschlechter, der Kulturen und Länder oder der sozialen Schichten.

www.compagnie-mahu.com 

Mathieu Huot

Er arbeitet als Schauspieler an deutschen Stadttheatern, aber auch in anderen Ländern: im Iran oder in Frankreich (Théâtre Ouvert, im Studio-
Théâtre der Comédie Française, Lieu Unique, Nantes…), und an Schnittstellen zur zeitgenössischen Musik in Finnland, Norwegen und Frankreich.

www.thomaskellner.jimdo.com

 

Thomas Kellner